• Newsticker:  
  • Die Fundgrube befindet sich im B-Bau/Untergeschoss (BU).

    Es lohnt sich nach verlorenen Kleidungsstücken zu schauen, die Garderobenständer hängen voll...

    Read more

Das Unterrichtsfach Biologie

Die Biologie, die Lehre der belebten Natur, hat in den letzten Jahren zunehmend Bedeutung als angewandte Wissenschaft gewonnen und ihren Status als eigenständige Naturwissenschaft unterstrichen. Die Ergebnisse biologischer Forschung, insbesondere der Molekularbiologie, der Neurobiologie, der modernen Genetik und der Biotechnologie bestimmen zunehmend den Fortschritt der Medizin und Pharmakologie. Aber auch ganz andere Gebiete, wie z. B. die Pflanzen- und Tierzüchtung werden nachhaltig beeinflusst. Der Biologie-Unterricht vermittelt das biologische Grundwissen, damit die Schülerinnen und Schüler als spätere Entscheidungsträger in Wirtschaft, Verwaltung, Politik und Justiz, in Schule und Gesundheitswesen, aber auch als Eltern Entscheidungen treffen können, die weitgehend biologische Kenntnisse erfordern. Dies geschieht durch den Einbezug der Aktualität  biologischer Phänomene und Erkenntnisse sowie deren Anwendung einschließlich der Diskussion bioethischer Fragen. Gleichzeitig werden neben dem biologischen Wissen dem Jugendlichen bei der Entwicklung eines individuellen Selbstverständnisses geholfen und ein Verständnis für die Denk- und Arbeitsweisen der Biologie vermittelt. Der Unterricht fördert in besonderer Weise das forschend-entdeckende und problemlösende Lernen.

Der Biologie-Unterricht im 8-jährigen Gymnasium

In den Klassenstufen 5 und 6 wird das Unterrichtsfach Biologie im Rahmen des Unterrichtsfaches „Natur und Technik“ unterrichtet. In der Klassenstufe 7 wird Natur und Technik mit anderen Schwerpunkten unterrichtet. Weitere Informationen finden Sie unter „Natur und Technik“. Das Unterrichtsfach Biologie tritt erstmals in der Klassenstufe 8 auf. Biologie ist Vorrückungsfach.

Es gilt derzeit folgende Stundentafel mit folgenden Inhalten: 

Mittelstufe:

Jahrgangsstufe

8

9

10

Wochenstunden

2

2

2

Inhalte

Einfache Organisationsstufen von Lebewesen

Einblick in die Biodiversität bei wirbellosen Tieren

Evolutionstheorie 

Fortpflanzung und Entwicklung des Menschen

Nerven- und Hormonsystem, Sinnesleistungen

Suchtgefahren und Gesundheit

Grundlagen der Genetik

Immunsystem 

Angewandte Biologie

Stoffwechsel des Menschen 

Bau und Funktion innerer Organe

Ökologie

Angewandte Biologie

Oberstufe:

Jahrgangsstufe

11

12

Wochenstunden

3

3

Inhalte

Strukturelle und energetische Grundlagen des Lebens

Genetik und Gentechnik

Der Mensch als Umweltfaktor – Biodiversität

Evolution

Neuronale Informationsverarbeitung

Verhaltensbiologie

Informationen zum Lehrplaninhalt