• Newsticker:  
  • No news available.

Latein bietet mehr: Grundlagenwissen für Sprachen

 

Aus dem Lateinischen lassen sich viele Vokabeln der romanischen Sprachen und auch des Englischen herleiten.

 

Als weiteres Argument für Latein ist seine Rolle als Basissprache Europas zu sehen. Im Lateinischen sind die grammatischen und wortkundlichen Wurzeln der romanischen Sprachen (Italienisch, Französisch und Spanisch seien hier stellvertretend genannt) zu finden; wenn man ausschließlich das Vokabular betrachtet, sind auch 40 – 50% der englischen Wörter aus dem Lateinischen abgeleitet. Latein ist also eine ideale Brücke zu anderen Sprachen. Bei Lernanfängern in der 5. Klasse wird dabei natürlich besonders die aus der Grundschule bekannte englische Sprache einbezogen, aber es gibt auch, wie bei einem Beginn in der 6. Klasse, zusätzliche Ausblicke auf romanische Sprachen.

Zurück zur Hauptseite