Für den Bundeswettbewerb Fremdsprachen, der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft gefördert wird, kann man sich jedes Jahr bis Anfang Oktober bewerben.
Es gibt Einzel- und Gruppenwettbewerbe ab der 6. Klasse. Man kann mit einer oder mehreren Wettbewerbssprachen teilnehmen, dies können Englisch, Französisch, Russisch, Japanisch, Latein, Polnisch, Tschechisch, Niederländisch, Italienisch, Spanisch, Schwedisch, nur als zweite Fremdsprache auch Altgriechisch, Chinesisch oder Türkisch sein. Es werden nicht nur Grammatik- oder Vokabelkenntnisse abgeprüft, sondern es heißt auch, mit einem Video, einer Kurzgeschichte etc. kreativ zu sein.
Zu gewinnen gibt es Geld- oder Sachpreise sowie Sprachaufenthalte.
 
Weitere Informationen findet ihr unter.
https://www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de/